ULTIMATIVER POWER ATHLET LEVEL 3 (UA3): HOCH KOMMEN, OBEN BLEIBEN… FANG MICH, WENN DU KANNST!


ULTIMATIVER POWER ATHLET LEVEL 3 (UA3): HOCH KOMMEN, OBEN BLEIBEN… FANG MICH, WENN DU KANNST!

Referent:

99,00 

Trainingsplanung bei Plateaus? Es geht nicht weiter? Wir schaffen hier Abhilfe! Du bist verletzt und weißt nicht weiter? Wir schaffen hier Abhilfe. Du willst schneller sprinten und generell explosiver sein? Wir… schaffen hier Abhilfe!

Ultimativer Athlet Level 3 (UA3)

Mehr als 12 wöchiger Trainingsplan.
Videos zur technischen Ausführung der verwendeten Übungen.
Mehrere Videos zu Verletzungen und mögliche Rehabilitation.
Über 200 Seiten Ebook.

Product Description

WIE DU EINEN ATHLETISCHEN UND FUNKTIONIERENDEN KÖRPER AUFBAUST – KRAFT, BEWEGLICHKEIT UND KOORDINATION, EINEN KÖRPER DER NICHT NUR GUT AUSSIEHT, SONDERN AUCH HÄLT WAS ER VERSPRICHT – schneller, effektiver und sicherer!

Die Reihe der ultimativen Athletik ist ein aufeinander aufbauendes und progressiv gestaltetes Trainingssystem in 3 Level (UA1, UA2, UA3), mit erfolgreich getesteten Methoden, welche schon vielen Menschen geholfen haben – stärker, schneller, gesünder und vor allem athletischer zu werden. Als Kind wollte man ein Superheld sein, ab der späten Pubertät dann der Ultimative Athlet. Flick Flack? Saltis? Ein paar Turnmoves? Einen Handstand? Du trainierst dann 10 Jahre und bemerkst, dass du nicht ansatzweise der bist, der du gern sein würdest. Die Beschränkung auf nur eine Modalität – wie das eigene Körpergewicht, Langhanteln oder Kettlebells ist unnötig. Wir kombinieren hier sinnvoll die wichtigsten Elemente für einen breiten ÜBERTRAG – darum geht´s: „Mit Kraft, Geschwindigkeit und Kontrolle in jedem Bewegungsradius und zu jeder Zeit bewegen zu können!” Nicht alles trainieren, aber alles (zumindest vieles) können, heißt das in Deutsch.

Mit einem Klick auf das Video bestätigst du, dass du unsere Datenschutzerklärung akzeptierst und der Übermittelung deiner Daten an Youtube zustimmst.

Video laden

AUSBLICKE UND ZIELELEMENTE, AUF WELCHE IM LAUFE DER ULTIMATIVEN ATHLETIKREIHE UA1, UA2, UA3 HINTRAINIERT WIRD! *

Kreuzheben, Planche, 90 Degree Pushups, Frontlever, Einarmiger Liegestütz, Muscle Up, Full Rom Handstandpushup frei, Sprint, überdurchschnittliche Beweglichkeit, Skater Squats und Pistols, Überkopfdrücken, Klimmzüge mit Zusatzgewicht und noch einige mehr.

Neben dem Aufbau eines starken und athletischen Körpers, verbesserst du einige deiner körperlichen Fähigkeiten und lernst unkonventionelle Übungen aus der Welt des Strongmen, des Kraftdreikampfs, des Sprints und Anderen kennen. Noch dazu lernst du, wenn du aufmerksam mitliest, mit welchen simplen Tricks dein Training um Welten effizienter gestaltet werden kann!

Und ja, du wirst sicherlich einige Kilos an Muskelmasse aufbauen, wenn du UA1 bis UA3 lang genug durchziehst: Dein Körper wird sich verändern, ob er will oder nicht!*

Strength First Digital Trainingspläne und Ratgeber
In dem Ultimativen Athleten Level 3 geht es neben dem Sprinttraining, vor allem um die Trainingsplanung, die aktuelle Wissenschaft und die Individualisierung des Trainings. Nicht nur das: Wichtige Fakten und Konzepte zum Thema Reha-Planung wurden integriert, denn: Das passiert mal auf dem Weg nach oben. Wenn du dich komplett vor Verletzungen schützen möchtest? Dann darfst du weder trainieren, noch morgens aus dem Bett aufstehen… Trainierst du? Stehst du morgens aus dem Bett auf? DANN kann dir das hier niedergeschriebene Wissen im wörtlichen Sinne den ARSCH RETTEN! Besser du weißt Bescheid, ne…

FEEDBACK ANDERER KUNDEN VOR DEM RELEASE...

„WANN KOMMT UA3?“

„IST DER DRITTE TEILE JETZT SCHON FERTIG?“

„Chris, wann machst du weiter mit dem Ultimativen Athleten?“

„UA1 und UA2 waren ja schon knallhart, ich bin gespannt wie der dritte Teil wird!“

„Fundamente, UA1, UA2, ich hab sie alle und konnte überall extrem was mitnehmen.“

„CHRIS, mach endlich weiter!!!!!!!!!!“

„Nach deinen Rehaprinzipien bin ich das erstemal nach meiner Verletzung wieder so stark, nein eigentlich stärker, als zuvor! Ich danke dir so sehr!“

„Chris mach mal was zum Sprinttraining!“

„Willst du nicht mal ein Buch zu deinen Rehasachen schreiben?“

„WANN KOMMEN DIE UPDATES DEINER PRODUKTE?“

Die Leute sind heiß auf mehr. Die UPDATES sind draußen und sind deutlich umfangreicher geworden als geplant. Fundamente, UA1 Update, UA2 Update und UA3, machen zusammen fast 1000 Seiten aktuellste Trainingslehre, Rehaplanung, Trainingsprinzipien und Übungsausführung aus und knappes 3,5 Stunden Videomaterial! Die Updates haben Hintergrundinformationen, Technik-, Trainings- und Ernährungstipps mehr als verdoppelt! Sorry für die Verspätung, aber:

Gut Ding will Weile haben und ICH HOFFE ES HAT SICH GELOHNT!

WAS BEKOMMST DU BEI DEM PRODUKT ULTIMATIVE ATHLETIK 3 (UA3)?*

Bei diesem Produkt bekommst du neben Videos mit Technikanleitung und einen mehr als 12-wöchigen Trainingsplan für Fortgeschrittene, welcher in diesem Level deutlich individueller wird. An manchen Stellen musst du die Prinzipien verstanden haben um die richtigen Übungen und Parameter zu wählen, aber keine Angst, dafür gibts ja die ganzen Hintergrundinformationen. Dies ist kein „Start“ mehr in die Welt der ultimativen Athletik, sondern dieser Trainingsplan IST die Ultimative Athletik! Was jetzt noch kommt? Du wirst einfach besser in den Elementen, machst mehr Wiederholungen, integrierst weitere Elemente. Und wie das geht? Das wird besprochen! Neben dem Trainingsplan, du kennst das von uns, bekommst du ein knapp 200-seitiges Ebook mit wichtigem Hintergrundwissen zu verschiedenen Trainings- und Ernährungsthemen: Die Rehabilitation von Verletzungen, das Sprinttraining, die Trainingsplanung und die Individualisierung deines Trainings. Was ist zum Beispiel, wenn du ein Plateau erreichst, was tun, damit es weiter geht?

DIE SCHWERPUNKTTHEMEN IM ÜBERBLICK:

Rehabilitation: Erste Hilfe bei Rückenschmerzen, beim Bandscheibenvorfall, bei Schulter-, Hüft- und Sehnenproblemen, Ernährungsstrategien während einer Verletzung und der Rehabilitation, Einsatz von Nahrungsergänzungsmitteln bei Verletzungen, wichtige Informationen zur Bindegewebsphysiologie und Medikamenten bei Verletzungen.

Trainingsplanung: Allgemeine Trainingsplanung, Individualisierung, Sticky-Point- und Plateau-Training.

Sprinttraining: Sprinttechnik, Vorbereitung Bindegewebe, verschiedene Trainingspläne für unterschiedliche Sprint-Distanzen.

THEMEN UA3...

1-Hilfe bei Bandscheibenschäden, 1-Hilfe bei Sehnenverletzungen, 1-Hilfe bei Schulterschmerzen und vieles mehr!
Impingementsyndrome: Subacromial und Femoroazetabulär… was das ist und was man tun kann.
Der Bandscheibenvorfall?
Chronische Rückenschmerzen: Was sagt die Wissenschaft?
Grundlagen Schmerz…
Achillodynien, Golfer- und Tennisellbogen…
Trainingsplanung Sprint mit mehreren Beispiel Plänen, die optimale Sprinttechnik.
Krafttraining für Sprinter oder diejenigen die es werden wollen.
Verletzungen im Sprint?
Up to Handstand: Wie kommt man von der Bauchlage zum Handstand ohne Beine?
Progressionen: Straddle Planche, Straddle Frontlever, 1-armiger Klimmzug, Freie Handstandstützen, 90 Degree Press / Bower.
Bindegewebesphysiologie, Wundheilungsphasen, Vorgehen in der Rehabilitation.
Ernährung während einer Verletzung.
Training in der Rehabilitation?
Autoregulation im Kraftsport!
Plateau- und Sticky-Point Training!
Trainingsplanung und Individualisierung deines Trainings.

… und noch mehr!

FÜR WEN IST DER UA3-TRAININGSPLAN GEEIGNET?

Der im Produkt enthaltene Trainingsplan ist ein Trainingsplan für weit fortgeschrittene Athleten. Alle Vorstufen zum erreichen der Zugangsvoraussetzungen werden dir in Ultimativer Athlet Level 1 und 2 gezeigt und mit dir dort trainiert! Um alle der Hintergrundinformationen im Ebook nachvollziehen zu können sind die Informationen aus UA1 und 2 nicht unerheblich.

EMPFOHLENE VORAUSSETZUNGEN* welche du beherrschen solltest, bevor du mit dem UA3-Trainingsplan vernünftig trainieren kannst:

Alle Zugangsvoraussetzungen aus Ultimativer Athlet Level 1, Ultimativer Athlet Level 2 und Fundamente.
Einarmige Liegestütz: Wenigstens 10 Wiederholungen pro Seite.
Pistols oder Skates Squats: Wenigstens 15 Wiederholungen pro Seite.
Chinups: Wenigstens 15 Wiederholungen mit dem Körpergewicht.
Ring Dips: Wenigstens 15 Wiederholungen mit dem Körpergewicht.
Handstand frei: Unterschiedliche Eingänge und Beinpositionen, ohne Probleme 30 Sekunden.
Handstand Push Ups an der Wand: Wenigstens 4 Wiederholungen.
Tuck Frontlever Pullups, Lifts und Icecreammaker: Jeweils wenigstens 5 Wiederholungen.
Tuck Planche Pushups, L-Sit to Tuck Planche: Jeweils wenigstens 3 saubere Wiederholungen.
Kreuzhebetechnik aus UA2 beherrschen.
Sprint- und Sprung ABC aus UA2: Einzelnen Phasen und Bewegungen verstanden und beherrscht, wenigstens 12 Wochen absolviert.

* gilt für Personen bis etwa 85kg Körpergewicht und bis etwa 1,85cm Körpergröße. Bei höherem Körpergewicht und höherer Körpergröße, liegen die Eingangsvoraussetzungen durch Veränderungen der Biomechanik, wahrscheinlich höher.

AUSZUG AUS DEM EBOOK...

„Eine gute Möglichkeit ist, neben regelmäßigen Deloads und einer guten Zyklusplanung, beides fällt unter den Bereich des Ermüdungsmanagements, deine Zielübung immer mal wieder etwas zu variieren. Eine der meiner Meinung nach besten Möglichkeiten seine Schwachstellen zu beseitigen, ist …“

„Wenn’s nicht anders geht, dann funktioniert es auch wenn du 2 Tage in Folge trainierst, anstatt einen Tag Pause dazwischen zu schieben (Yang Y et al 2018, da Silva C AD et al 2018). Also statt Montag und Mittwoch, wenn’s mal nicht anders geht, trainierst du Montag und Dienstag. Es hat zwar nicht exakt den gleichen Effekt, aber ein solches Vorgehen …“

„Auch wird gezeigt, dass moderates Volumen besser ist als „zu wenig oder zu viel“, das kann man sich vorstellen, nech? Dazu brauchts ja eigentlich keine Untersuchungen… Aber, dass „optimale Volumen“ ermöglicht oft eine höhere Frequenz, besseres Techniktraining und eine bessere Erholung (Gonzalez-Badillo JJ et al 2005). Oft wird mit sogenannten „wasted Sets“ trainiert – das heißt, es wird ein Satz gemacht, obwohl …“

„Denn auch wenn Kettlebell oft eine einfache Alternative zum Gewichtheben darstellt, welches ja nachgewiesenermaßen die Sprint- und Sprungleisung verbessern kann, scheint ein Training mit dem oft gehypten Kettlebellswing die Sprintleistung nicht deutlich verbessern zu können (Kartages K et al 2019, Holmstrup et al 2016, Manocchia et al 2010, Otto et al 2012, Manocchia et al 2010). Schweres Gewicht, richtungsspezifische Plyometrie oder ein gutes Sprinttraining …“

„Dein rechter Arm geht vor (Anteversion Schulter, Flexion Ellbogen). Das löst einen Dehnreflex in der hinteren Schulterpartie, des Latissimus (Fascia Thoracolumbalis) und im langen Kopf des Trizepses aus – dieser Dehnreflex hilft dabei den Arm nach hinten zu katapultieren (Retroversion Schulter, Extension Ellbogen). Jetzt ist der Arm wieder hinten, die explosive Retroversion der …“

„Durch das in der Grundsubstanz gebundene Wasser wird die Kollagenfaser, wenn an ihr gezogen wird, gebremst – die Belastung auf die Kollagenfaser reduziert sich bei „normal“ hydriertem Bindegewebe. Der Turnover der Grundsubstanz ist ziemlich kurz und liegt, anders als bei der Kollagenfaser selbst, bei etwa 2-9 Tagen.“

„Nach Verletzungen der unteren Extremität spielt beispielsweise der „limb symmetry index“ eine Rolle, welcher die Kraft auf beiden Seiten vergleicht, jedoch ist dieser leider nicht ausreichend – selbst wenn es seitengleich nahezu die gleiche Leistung gibt, kann es biomechanische, funktionelle und psychologische Veränderungen geben, welche beispielsweise zur sogenannten „stiff landing strategy …“

„Ab 16-21 Tag beginnt die Umwandlung zu Kollagen Typ 1, der vollständige Umbau dauert allerdings 300-500 Tage („Turnover“). Zuerst bildet sich ein chaotisches Faserbild, durch Bewegung organisiert und strukturiert sich das Faserbild – die Art der Bewegung und die Richtungen der Bewegungen sind hier entscheidend. Du solltest das erste Gewebe sofort …“

„… zum FAI gesprochen: Ein Großteil der auf den Bildern zu findenden Problemen korreliert nicht zwangsläufig auch mit Beschwerden in der Klinik (Kieran O’Sullivan et al 2018). Zudem muss der „Leistenschmerz“ nicht zwangsläufig auch ein „FAI“ sein.“

„… erst wenn diese durchlaufen ist, rufen die Immunzellen, die Bindegewebszellen (Fibroblasten) durch die Ausschüttung von Fibroblast Growth Factor (FGF) und anderen Stoffen, welche dann mit dem Aufbau neuen Gewebes starten. Die Fibroblasten werden von deinem Immunsystem, nachher durch Bewegung, mit dem, unter anderem durch edubily bekanntem Stickstoffmonoxid (NO) gelenkt.“

„Mangel an Lösungssubstanzen: EPA / DHA, Arachidonsäure, Vitamin D3, E, A und K, Vitamin C, Arginin (Citrullin), Selen, Kupfer, Eisen, Zink, Mangan, Protein …“

„Punkt 1: …ist immer der Ausschluss von schwerwiegenderen Dingen. Tumor? Fraktur? Infektion? Solche Dinge können natürlich Beschwerden machen – spezifisch wie auch unspezifisch. Gibt es ein …“

FEEDBACK EINES KLIENTEN, EHEMALIGER BODYBUILDER, JETZT POWERATHLET:

„Chris, durch deine Trainingsplanung bin ich nicht nur stärker, sondern auch generell sportlicher geworden – und das obwohl ich schon 10 Jahre trainiere. Ich hatte ja befürchtet, dass ich durch deine Athletikplanung Muskeln abbaue und an Form einbüße – genau das Gegenteil ist der Fall, ich sehe besser aus als vorher und leiste mehr. Von deinem Plan habe ich jetzt 1 ganzes Jahr gezehrt – das leiste ich mir jetzt wenigstens 2-3-mal pro Jahr! Du hast mich überzeugt!“


* natürlich variieren die Ergebnisse von Person zu Person. Aber: Dein Körper wird sich verändern – ob er will, oder nicht!
* Eine professionelle Trainingsplanung, kann dein Verletzungsrisiko reduzieren, deine Leistung steigern und dir helfen, dich auf das Wesentliche zu konzentrieren: einfach mal trainieren mit einer Methodik, welche schon vor 100 Jahren funktionierte und wahrscheinlich auch in 100 Jahren noch funktioniert. Unsere Produkte ersetzen allerdings keine medizinische Beratung oder den Arztbesuch und es wird vor der Aufnahme eines neuen Ernährungs- oder Trainingsplans immer empfohlen Rücksprache mit dem Arzt, Therapeuten oder Trainer deines Vertrauens zu halten.

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen

Schreibe die erste Bewertung zu “ULTIMATIVER POWER ATHLET LEVEL 3 (UA3): HOCH KOMMEN, OBEN BLEIBEN… FANG MICH, WENN DU KANNST!”

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.